Headergrafik

Nordsee

In einem Tropensommer wie 2003 oder auch 2006 gibt es nicht Schöneres als eine Abkühlung im Wasser und eine leichte Brise. Und selbst, wenn das Thermometer sich in einem angenehmeren Bereich einpendelt, ist die Nordsee seit jeher ein beliebtes Ziel für Urlauber, ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter. Zu jeder Jahreszeit präsentiert sich die Gegend mit ihrer Landschaft in einem neuen Bild und ist damit nicht nur für die Sommer- und Ferienmonate geeignet. An entsprechende Zielen und Freizeitangeboten mangelt es nicht. Die Wahl kann zwischen Festland und Insel getroffen werden, zwischen Faulenzen am Strand, Wellnessurlaub an der Nordsee oder verschiedensten Aktivitäten. Prädestiniert ist die Nordsee natürlich für alle Arten von Wassersport. Surfen, Wasserski und Segeln bieten sich ebenso an wie Angeln und Schwimmen.

Reiten, Tennis, Squash, Radfahren, Golf oder Wanderungen im Watt sind weitere Möglichkeiten, sich aktiv zu betätigen. Zusammen mit dem Reizklima an der Nordsee dient der Urlaub somit auch der Gesundheit. Soll es etwas ruhiger zugehen, können Leuchttürme besucht, Kutter- oder Hafenrundfahrten gebucht werden. Rundgängen durch die Orte sind ebenfalls beliebt. Zur Entspannung bestens geeignet sind auch die Cafés und Restaurants entlang der Promenaden. Eines ist jedenfalls sicher: Die Nordsee ist für Jung und Jung geblieben ein attraktives Ziel. Aber nicht nur zum Urlauben ist die Nordsee bestens geeignet sondern auch für eine Kur in Verbindung mit einer Diät ist die gesunde Meeresluft hervorragend geeignet.
Wenn Sie im Urlaub an der Nordsee mal einen Abstecher nach Hamburg machen finden Sie im Hamburg Verzeichnis alle wichtigen Adressen, die Sie suchen.