Headergrafik

Holsteiner Schweiz

Städte voller Historie, große Landgüter, Adelssitze, über 200 Seen, Wälder und die hügelige Landschaft prägen die Holsteinische Schweiz. Im Norden Deutschlands gelegen, im Bundesland Schleswig-Holstein, ist das Gebiet zwischen Kiel und Lübeck eine der beliebtesten Ferienregionen. Die Eiszeit hat die Gegend geprägt, die schon früh Künstler lockte und zu Landschaftsbildern animierte. Auch die Immenhof-Filme nutzten die Region als Kulisse. Urlauber haben die Möglichkeit, die Holsteinische Schweiz zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden.

Eine Reihe von Wander- und Radwanderwegen lädt dazu ein, aktiv zu werden und die natürliche Schönheit zu genießen. Herauszuheben ist der Naturparkweg als einer der bekannteren Wanderwege. Über ihn lassen sich die fünf Naturparks des Bundeslandes erreichen. Mit 72.000 Hektar ist der Naturpark Holsteinische Schweiz der größte Naturpark. Heimisch ist hier nicht nur der Seeadler. An den Gewässern leben auch Haubentaucher, Reiher- und Schellenten sowie der Schilfrohrsänger.

Aktivurlauber kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten. Denn Wandern oder Radfahren sind neben Wassersport wie Kanu fahren oder Schwimmen an den Seen und Naturstränden nur einige der Möglichkeiten, die sich bieten. Doch auch kulturell steht die Holsteinische Schweiz anderen Feriengebieten in nichts nach. Umfangreiche Infos zu Software Freeware und weiteren Programmen gibt es hier.